Flughafen Memmingen Ankunft und Abflug


Informationen und Links zur offiziellen Website des Flughafen Memmingen Allgäu (FMM).
Der Allgäu Airport ist ein Anziehungspunkt für alle. Ob Reisender oder Besucher - im neuen Passagierterminal gibt es viel zu entdecken und zu sehen. Die zentrale und verkehrsgünstige Lage des Allgäu Airports ermöglicht es Ihnen, den Flughafen bequem und schnell über die A96 (München-Lindau), Autobahnausfahrt Memmingen Ost, zu erreichen.

Kontakt:

Allgäu Airport GmbH & Co. KG
Postanschrift: Postfach 11 25, 87681 Memmingen
Telefon +49 (0) 8331 - 984 200-0
Telefax +49 (0) 8331 - 984 200-19
www.allgaeu-airport.de

Flughafen Memmingen:

Seit dem Jahr 2007 erlebt der Flughafen Memmingen, der sich auch Allgäu Airport Memmingen nennt, eine rasante Entwicklung. Neben Ryan Air, der dort derzeit aktivsten Fluglinie, fliegen neun weitere Unternehmen insgesamt 23 europäische Ziele an. Der Allgäu Airport, auch als Flughafen München-West bezeichnet, ist 110 Kilometer von der bayerischen Landeshauptstadt entfernt, aber verkehrstechnisch sehr gut erschlossen. Zum nahe gelegenen Bahnhof Memmingen gibt es einen regelmäßigen Busverkehr und nach München, Ingolstadt, Nürnberg und Ulm fahren Expressbusse. Zur Autobahn A 96 sind es nur wenige Kilometer.

Die Geschichte des Flughafens Memmingen ist eine überwiegend militärische. 1935 wurde ein Fliegerhorst gegründet, der im 2. Weltkrieg vollständig zerstört wurde und seit 1954 von den Amerikanern wieder als Militärflughafen genutzt wurde. Zwischenzeitlich wurden dort auch Atomwaffen gelagert. Die Ära des zivilen Flugverkehrs begann in Memmingen erst 2004, verlief in den Jahren bis 2007, als ein dauerhafter Linienverkehr etabliert werden konnte, aber äußerst schleppend. Erst dann war eine belastbare Flughafeninfrastruktur komplett aufgebaut.

Der Flughafen Memmingen ist mit einer 2.981 Meter langen Start- und Landebahn ausgestattet. Er hat eine Kapazität von 1.500.000 Passagieren - zu den gut 380.000 Fluggästen im ersten Jahr nach Inbetriebnahme des Linienflugverkehrs eine beachtliche Steigerung. Es gibt zehn Check-in Schalter im Passagierterminal, außerdem zahlreiche Reisebüro-, Ticket- und Mietwagenschalter. Ein Travel Value Shop, Kinderspielmöglichkeiten, Bistro und Snack-Bar, sowie eine Business-Lounge finden sich ebenfalls, sodass für alle Bedürfnisse gesorgt ist. Auch Flughafenführungen werden angeboten.

Auch für Geschäftsflüge wird der Flughafen, der von der Allgäu Airport GmbH & Co. KG betrieben wird, gern genutzt. Neben den bestehenden innerdeutschen und europäischen Flugzielen kommt ab dem Winterflugplan 2011/2012 Manchester neu hinzu. Außerdem gibt es Pläne für den weiteren Ausbau der Infrastruktur.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.