Flughafen Rom Fiumicino Ankunft und Abflug


Der direkt an der Mittelmeerküste gelegene Flughafen Rom-Fiumicino ist der größere der beiden internationalen Flughäfen Roms. Gleichzeitig gilt er neben Mailand-Malpensa als der bedeutendste Airport Italiens. Im Jahr 2010 hatte er über 329 000 Flugbewegungen zu verzeichnen.

Kontakt:

Aeroporti di Roma S.p.A.
Tel: 0039 06 65951
www.adr.it

Flughafen Fiumicino in Rom:

Der Flughafen, der auch unter dem Namen “Leonardo da Vinci” bekannt ist, wurde im Jahr 1961 ca. 34 km westlich von Rom errichtet. Während der Flughafen Rom-Ciampino eher auf Billigflüge und regionale Flüge spezialisiert ist, hat Fiumicino ein etwas breiter gefächertes Flugangebot vorzuweisen. Er führt neben Flügen in alle italienischen und zahlreiche europäische Großstädte auch Transatlantikflüge in die USA sowie weltweite Flüge durch. Zudem ist Fiumicino der Heimatflughafen der größten italienischen Fluggesellschaft Alitalia.

Der Flughafen verfügt über insgesamt vier Terminals: Terminal 1 fertigt Flüge von » Alitalia und der Luftfahrtallianz SkyTeam ab, Terminal 2 widmet sich vorwiegend den Billigfluggesellschaften und Charterflügen und Terminal 3 ist ebenfalls für Alitalia und SkyTeam sowie alle übrigen Fluggesellschaften verantwortlich. Terminal 5 führt alle außereuropäischen Flüge durch und wickelt neben den US-amerikanischen Fluggesellschaften auch die israelische Fluggesellschaft El Al ab.

Für Passagiere, die von Fiumicino ab- oder anreisen, besteht die Möglichkeit mit Regionalzügen von den Bahnhöfen Tiburtina, Tuscolana, Ostiense oder Trastevere aus den Flughafen zu erreichen. Wer es etwas komfortabler mag, sollte mit dem “Leonardo-Express” fahren. Dieser Schnellzug fährt im 30-Minuten-Takt vom Hauptbahnhof (Roma Termini) zum Airport und zurück. Der Vorteil ist, dass es sich hierbei um eine Non-Stop-Verbindung handelt. Die Fahrtzeit beträgt etwa 35 Minuten.

Wer eine Fahrt mit dem Taxi bevorzugt, sollte wissen, dass es für Fahrten vom Flughafen Fiumicino ins römische Stadtzentrum eine Pauschale pro Fahrt gibt – vorausgesetzt, das Fahrtziel liegt innerhalb der römischen Stadtmauern (Aurelianische Mauern).

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.