Flughafen Ankara Ankunft und Abflug


Der 1955 eröffnete Flughafen Ankara liegt etwa 30 km vom Zentrum der türkischen Hauptstadt entfernt im Vorort Esenboğa. Mit einem jährlichen Passagieraufkommen von etwa acht Millionen Fluggästen, davon 80 % Inlandfluggäste, einem Luftfrachtaufkommen von ungefähr 80.000 t und mehr als 60.000 Starts und Landungen im Jahr ist der Flughafen Ankara der wichtigste Inlandsflughafen im asiatischen Teil der Türkei.

Kontakt:

Flughafen Adana
01010 Ankara
Türkei
Telefon: 0090 312 5904000
www.esenbogaairport.com

Flughafen Ankara Türkei

Die am Platz dominierende Fluggesellschaft ist die vor allem Binnenziele anfliegende, in Ankara beheimatete Billig- Airline AnadoluJet, eine Tochtergesellschaft der ebenfalls in Ankara sehr präsenten Turkish Airlines. Von den deutschen Städten sind München, Berlin, Köln-Bonn, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart und Frankfurt/Main direkt über Flugstrecken mit Ankara-Esenboğa verbunden.

Der Flughafen besitzt seit aufwendigen Umbauten im Zuge einer Modernisierung des Terminal-Bereichs, der den seit den 1980er Jahren erheblich steigenden Passagier- und Frachtaufkommen logistisch nicht mehr gerecht werden konnte, den einzigen türkischen Terminal, in dem sowohl Inlands- als auch Auslandsflüge abgefertigt werden. Der 2006 der Nutzung übergebene neue Terminal-Komplex beeindruckt durch seine großzügig geschnittenem, glas-und lichtbetonten Abflug- und Ankunftsbereiche, in deren Mittelpunkt der künstliche See in der Halle zur angenehmen Atmosphäre wesentlich beiträgt.

Zum barrierefrei gebauten, internationalen Standards erfüllenden Flughafen Ankara gehören drei Lounges und eine sich über mehr als einen halben Hektar hinziehende Duty Free- und Gastro-Zone mit Restaurants wie das „ Flags World of Food“ oder der Bierbar „Efes Beer Port“. Der Flughafen bietet auch hochmodern ausgestattete Konferenzräume und Büroeinrichtungen für Geschäftssitzungen und Tagungen für bis zu 150 Personen an. Für Übernachtungen stehen in unmittelbarer Nähe Hotels zur Verfügung. Spezielle Kindereinrichtungen wird man auf dem Flughafen allerdings vergebens suchen.

Der Fluggast kann gegen Bezahlung den „Prime Class Service“ in Anspruch nehmen. Darin enthalten sind unter anderem die Abwicklung der Check-in-Formalitäten sowie der Zugang zu einer der Lounges.

Der Flughafen von Ankara ist nicht an das Schienennetz der Eisenbahn beziehungsweise der städtischen U-Bahn angebunden und nur per Bus, Taxi oder Privat-PKW zu erreichen. Eine der wichtigsten Verkehrsanbindungen stellt der preisgünstige Flughafenbus „Havaş Shuttle“ dar, der in der Regel im Halbstundentakt zwischen Flughafen und Ankara pendelt.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.