Flughafen Antalya Ankunft und Abflug

Der Flughafen Antalya befindet sich etwa zehn Kilometer außerhalb des Stadtzentrums und besteht aus einem nationalen und zwei internationalen Terminals. Bis zum Jahr 1998 wurden über das nationale Terminal sämtliche Flüge abgewickelt, dadurch kam es aber speziell in den Sommermonaten immer wieder zu sehr langen Wartezeiten.

Kontakt:

Flughafen Antalya Havalìmani Dishatlar Terminal
07030 Antalya
Türkei
Telefon: 0090 242 330 3600
www.aytport.com

Flughafen Antalya Türkei

Aus diesem Grund wurde 1998 ein neuer Gebäudekomplex - das 1. internationale Terminal - errichtet. Über dieses Terminal fertigte man von nun an den gesamten Flugverkehr ab, sodass das alte Terminal nicht mehr genutzt wurde. Jedoch traten auch hier aufgrund steigender Passagierzahlen Engpässe auf. Heute wird das 1. internationale Terminal hauptsächlich für SunExpress-Flüge genutzt, das alte nationale Terminal wurde 2010 durch ein neues ersetzt, wo nun ausschließlich Inlandsflüge abgewickelt werden. Das 2. internationale Terminal wurde im Jahr 2005 eröffnet und ist für Flüge fast aller deutscher und türkischer Airlines vorgesehen. In den Wintermonaten wird dieses Terminal geschlossen und alle internationalen Flüge über das Terminal 1 abgewickelt. Alle drei Terminals werden seit 2009 von der Frapor IC Ictas Antalya Airport Terminal Investment and Management Inc. betrieben.

Vom Flughafen Antalya aus gelangt man mit den Stadtbussen der Linie 202 in das Zentrum, außerdem gibt es einen privaten » Shuttle Service von Havas Ground Handling, der vom nationalen Terminal abfährt. Allerdings verkehren diese Busse nur nach der Ankunft von » Flügen aus Ankara oder Istanbul. Im Terminal 2 findet man auch drei Autovermietungen, die eine große Anzahl von unterschiedlichsten Fahrzeugtypen im Angebot haben. Taxistände befinden sich jeweils an den Hauptausgängen der internationalen Terminals.

Wer sich am Flughafen Antalya stärken möchte, kann zwischen verschiedensten Restaurants und Bars wählen, wobei sich das Angebot von Fast Food Ketten bis hin zu Restaurants mit regionaler Küche erstreckt. Außerdem verfügt der Terminal 1 über zahlreiche Geschäfte, wie zum Beispiel Boutiquen, Fashion Shops oder Duty Free Shops, die über eine breit gefächerte Auswahl von Produkten mit teilweise starkem regionalen Bezug verfügen.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.